Herzlich Willkommen auf der offiziellen Homepage zum Projekt Wiederinbetriebnahme Lok Schunter

"DIE VERGANGENHEIT IN DER GEGENWART FÜR DIE ZUKUNFT BEWAHREN“

So können Sie helfen:



Aktuelle Meldungen:

 

Dezember 2017:

 

Bernd Westphal zu Besuch am Bahnhof Almstedt-Segeste!

 

Am Dienstag den 19.12.2017 besuchte Bernd Westphal, SPD, Mitglied des deutschen Bundestages die Arbeitsgemeinschaft Historische Eisenbahn e.V. am Bahnhof Almstedt-Segeste.

 

Begrüßt wurde Bernd Westphal von unserem Vorstandsvorsitzenden Claus Dieckow,  Vorstandsmitglied Harald Strube und Christian Bokelmann vom Team der Projektbetreuung. Hauptthema des Besuches war zum einen die Vorstellung unseres Vereins sowie des Projekts Wiederinbetriebnahme Lok Schunter.

 

Nachdem der Verein sowie dessen Geschichte erläutert wurde, ging es um das Projekt Wiederinbetriebnahme der Lok Schunter. Herrn Westphal wurden das Projekt sowie dessen Umsetzung und  Finanzierung vorgestellt. Da der Verein bei diesem Projekt auf öffentliche Spenden sowie Sponsoren angewiesen ist, wurde auch über die Förderung durch Bundesmittel gesprochen. Herr Westphal interessierte sich sehr für das Projekt und sagte Hilfe bei der Beantragung von Fördermitteln zu.

 

Wir bedanken uns im Namen aller Mitglieder bei Herrn Westphal für den Besuch auf dem Bahnhof in Almstedt-Segeste und freuen uns auf ein Wiedersehen bei einem unserer Bahnhofsfeste.

 

V.l.n.r. Harald Strube, Claus Dieckow, Bernd Westphal, Christian Bokelmann

 


Des Weiteren gab es im August zwei großzügige Spenden:

 

1.000 Euro Spende vom Unternehmen

Metronom Eisenbahngesellschaft mbH

Eine große Überraschung gab es im August für die Arbeitsgemeinschaft Historische Eisenbahn e.V. Das Unternehmen Metronom Eisenbahngesellschaft mbH spendete 1.000 € für das Projekt Wiederinbetriebnahme der Lok Schunter.

Wir bedanken uns im Namen aller Vereinsmitglieder bei der Metronom Eisenbahngesellschaft mbH für die großzügige Spende!

 

Homepage der Metronom Eisenbahngesellschaft mbH:

https://www.der-metronom.de/

 

 

Komplette Rohrsatzspende durch die Firma

FUNKE Wärmeaustauscher Apparatebau GmbH

Die andere große Überraschung gab es durch die Firma FUNKE Wärmeaustauscher Apparatebau GmbH in Gronau. Die Firma erklärt sich bereit den kompletten Rohrsatz für die Dampflok Schunter zu spenden! Die Anzahl der Heizrohre beträgt 121 Stück. Wert ca. 2.200 € !

Wir bedanken uns im Namen aller Vereinsmitglieder auch bei der FUNKE Wärmeaustauscher Apparatebau GmbH in Gronau für die großzügige Spende!

 

Homepage der FUNKE Wärmeaustauscher Apparatebau GmbH:

http://www.funke.de/de/


Aktuelle Filmberichte

zur Wiederinbetrebnahme

der Lok Schunter: